Gästebuch

Eintrag schreiben

Conny F. schrieb am 4.2.2016 um 23:45 Uhr

Bad Krozingen am 29.01.2016

Hallo Frau Hartmann,
Ihr Auftritt war sehr erbaulich und hat uns bestens gefallen. Nicht Klamauk sondern viele Themen zum Nachdenken.
Wir werden nächstes Jahr wieder dabeisein.

Kommentar von Anny:
Hallo Conny F.,
danke, das freut mich! Dann kommen Sie gut durchs Jahr und wir sehen uns dann wieder Ende Januar in Bad Krozingen.
Beste Grüße
Anny Hartmann
bea schrieb am 27.1.2016 um 17:21 Uhr

Probleme

Männer sind nicht stubenrein

Kommentar von Anny:
hmmm... ich weiß ja nicht, was Sie für Männer kennen.... das war bisher noch kein Problem für mich ;-)
Christine Klar schrieb am 26.1.2016 um 21:49 Uhr

Komödie Kassel am 25.01.2016

Liebe Anny, wir möchten uns bei Dir für den tollen Abend in der *Komödie Kassel* noch einmal ganz herzlich bedanken. Es war grandios, einfach spitzenmäßig! Ich glaube, Du hast dem Volker Pispers schon einiges abgeschaut ;-) Auch das anschließende kurze Gespräch war super. Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute, viel Erfolg und weiterhin immer volle Häuser :-) Bis zum nächsten Jahr in alte Frische.Liebe Grüße aus Kassel!

Kommentar von Anny:
Liebe Christine,
danke dir/euch! Nicht für dieses tolle Feedback, sondern auch für die leckere Schokolade, die mich durch meine Tourwoche begleitet hat ;-)
Wir sehen uns dann nächstes Jahr im Januar wieder in Kassel.
Bis dahin, dir/euch alles Gute!
Beste Grüße
Anny Hartmann
Krämer K. schrieb am 23.1.2016 um 12:59 Uhr

Danke für den schönen Abend

Tolle Aktion mit den Postkarten
ich habe keine Schokolade bekommen, liegt wohl eher daran das ich mir die Nasen
mit den dummen Sprüchen einfach nicht merken will.
Nur Frau Merkel hab ich behalten "Wir schaffen das".
Und wir schaffen noch Mehr wenn wir nur wollen. "ABER" Menschen darf man nicht verwalten. So das reicht erstmal.
Sagte ich schon das mir der Abend gut gefallen hat "Aber" immer die Witze unter der Gürtellinie?

Kommentar von Anny:
Hallo Herr Krämer,
danke für Ihr Feedback - auch wenn das mit der Schokolade nicht geklappt hat.
"Aber" Witze unter der Gürtellinie? Hm, da können Sie ja nur meine Ausführungen zum Prostitutuinsschutzgesetz meinen... das Thema findet nunmal unter der Gürtellinie statt ;-)
Aber Schokolade werfe ich garantiert nur über die Gürtellinie, versprochen!
Beste Grüße
Anny Hartmann
Breitner, S. schrieb am 15.1.2016 um 23:22 Uhr

Begeisterter Besucher

Hallo Frau Hartmann, nun sitze ich hier vor meiner Tastatur bei einer (2!) erworbenen Tafel(n) Schokolade, die den gaaaaanz weiten Weg zu mir in die letzte Reihe gefunden hat/haben und suche nach passenden Worten, um mich für Ihre Darbietung und deren Inhalt an diesen Abend zu bedanken. Obwohl Schokolade ja Nervennahrung sein soll, mir fällt einfach keine passende Beschreibung ein. Also mache ich es kurz: EINFACH NUR KLASSE!!

So schnell werden Sie mich als Fan nicht wieder los. Und spätestens im TAK werde ich wieder anwesend sein. Mich kriegen Sie in Ihre Vorstellung auch ohne Schokolade hinein - die darf es aber trotztdem geben ;-))

Kommentar von Anny:
Hallo Herr Breitner,
wow, danke für diesen tollen Eintrag - und schön, dass die Schokolade bei Ihnen angekommen ist.
Im TAK setzen Sie sich einfach ein bisschen weiter nach vorne ;-)
Bis zum 07.10. dann!
Kommen Sie gut durch's Jahr, beste Grüße
Anny Hartmann
KulturPunkt Moisburg schrieb am 12.1.2016 um 14:27 Uhr

Info-Tornado in Moisburg

Hallo Anny,

vielen vielen Dank für Deinen Infomationstornado, mit dem Du wieder durch unser Amtshaus gefegt bist. Der Gesprächspegel der Besucher in der Pause und nach der Vorstellung korrespondierte mit der gebannten Stille während Deines humorvollen Fakteninputs und das heißt es gab sehr vieles zum Mitnehmen. Das war der beste Wachrüttler nach der weihnachtsdösigen Friede-Freude-Eierkuchenzeit. So fängt das Jahr richtig an. Lieben Dank auch für die angenehm unkomplizierte Zusammenarbeit, gerne wieder! Oder sollen wir nun erst Deine Linkliste abarbeiten? ;-)
Herzliche Grüße

Dein KulturPunkt-Team

Kommentar von Anny:
Liebes KulturPunkt-Team,
danke für dieses schönen Eintrag! Wann bedankt sich schon mal ein Veranstalter? Selten. Danke auch an euch für eure Gastfreundschaft! Das ist für uns Künstler immer am besten: wenn wir uns willkommen fühlen!
Also: klar, gerne wieder - und ein bisschen Linkliste abarbeiten zwischendurch kann ja trotzdem nicht schaden ;-)
Liebe Grüße
Anny
Thomas Schäfer schrieb am 10.1.2016 um 13:25 Uhr

Frankershausen 09.01.2016

Großartig und kompetent wie Sie mit Fakten dieser elenden Hetze gegen Fremde entgegentreten - Ich wünschte mir wären diese Zahlen auch immer parat wenn mir die Unvernunft diverser Zeitgenossen entgegenschlägt - In jedemfall werde ich künftig besser kontern können ...

Kommentar von Anny:
Hallo Herr Schäfer,
ja, prima, kontern Sie! Immer druff ;-)
Ende Januar werde ich Ausschnitte vom Jahresrückblick auf youtube veröffentlichen, da wird auch ein Teil zum Thema Flüchtlinge zu sehen sein - im Zweifel können Sie ja darauf verweisen.
Beste Grüße und danke, dass auch Sie sich der Unvernunft entgegen stellen!
Anny Hartmann
Evi schrieb am 9.1.2016 um 23:42 Uhr

Schwamm drüber

Hallo Anny,
Wir haben einen tollen Abend verbracht! Wir haben Gänsehaut bekommen, da du den Finger in die Wunde legst!!! Wir konnten aber auch viel lachen, denn du machst das mit solch einer Leichtigkeit, das man die Wahrheit ertragen kann!
DANKE

Kommentar von Anny:
Hallo Evi,
danke für diesen schönen Eintrag - das mit der Leichtigkeit freut mich sehr, denn das ist ja eben die (schwere) Kunst.... ;-)
Beste Grüße
Anny Hartmann
Maik & Mania schrieb am 9.1.2016 um 22:07 Uhr

Vieler lieber Dankeschön :D

Liebe Anny Hartmann, wir wurden am 07.01. wunderbar unterhalten! Für ein Stück Schokolade waren wir zwar zu weit weg, aber unsere Zeit wird kommen ;)
Vielen Dank, dass wir an Humor, Haltung und Hirn teilhaben konnten. Wir hatten nicht nur mindestens genauso viel Spaß wie Sie! ;)

Heute kamen auch unsere versendeten Postkarten an und somit werden wir Anfang Mai wohl mit ein paar weiteren Leuten anrücken, die lernen wollen, was ein "böser Quickie" ist und wie man sich eigentlich Schokolade verdienen kann :D

Alles Liebe und bis bald!

Maik & Mania

Kommentar von Anny:
Hallo Maik, hallo Mania,
es freut mich, dass es Ihnen bei mir so gut gefallen hat!
Wir sehen uns dann im Mai - da wird es zwar keine bösen Quickies geben (die gibt es nur im Jahresrückblick), aber trotzdem Schokolade! Also setzen Sie sich nach vorn und dann wird das schon ;-)
Beste Grüße
Anny Hartmann
Frank schrieb am 8.1.2016 um 12:02 Uhr

Gast bei den Wühlmäusen am 07.01.16

Super Jahresrückblick. Danke für einen sehr unterhaltssamen und auch lehrreichen Abend. Vieles kann man halt nur mit Humor ertragen. Es hat uns sehr gefallen und wir kommen gerne wieder.

Die Empfehlung kann übrigens von Volker Pispers auf einer Veranstaltung im Tempodrom Ende letzten Jahres.

Alles Gute weiterhin.

Kommentar von Anny:
Hallo Frank,
danke für das Lob!
Schön, dass Sie wiederkommen wollen - vor allem, da mich Volker nächstes Jahr nicht mehr empfehlen kann, weil er eine Auftrittspause macht.
Also empfehlen Sie mich bitte weiter!
Beste Grüße
Anny Hartmann
Gregor Mönter schrieb am 8.1.2016 um 10:27 Uhr

Danke

Liebe Anny,
danke, dass du auf der Bühne KLARTEXT sprichst. Ich meine, dass das in der Form nicht sehr viele Kolleg/inn/en machen. Es erzählt von enormer Größe und hat sicherlich einen Effekt und Nachhall IM Zuschauer - dafür Danke dir von Herzen!

Gregor Mönter

Kommentar von Anny:
Lieber Gregor,
viiiiielen Dank! Du weißt ja: Kollegen-Lob wiegt mindestens doppelt!
Schön, dass du gestern mit dabei warst!
Herzliche Grüße
Anny
bine schrieb am 8.1.2016 um 00:04 Uhr

ich bin ein berliner

hi anny
kommen gerade aus den wühlmäusen und haben 1a lachmuskelkater!!
KÖSTLICH !
dein unschlagbarer witz, die gut sortierte themenpalette, die leichtigkeit des vortrags - als gesamtpaket einfach großartig!
volles haus an einem stinknormalem donnerstag- ich raste aus vor freude:
deutschland verblödet wohl doch nicht so hoffnungslos wie befürchtet. erfrischend bunt gemischtes publikum, von ü60 bis u20 - das macht freude und 'n licht an im tunnel...

danke dir!!
weiter so ; )

lieben gruß bine

Kommentar von Anny:
Hi Bine,
das ist ja ein toller Eintrag - danke! Und das volle Haus verdanke ich auch ein bisschen der Empfehlung von Volker Pispers, der im Dezember sein Publikum aufgefordert hat, zu mir zu kommen. ;-) Ich hoffe, nächstes Jahr kommen die Leute dann auch so.... Machte gestern ja doch den Eindruck :-)
Beste Grüße
Anny Hartmann
Lars Kalkbrenner schrieb am 7.1.2016 um 23:22 Uhr

Streiktage 2015

Liebe Anny Hartmann,

vielen Dank für den tollen, unterhaltsamen und informativen Jahresrückblick. Hat mir genauso gut gefallen wie letztes Jahr.

Eine kleine Korrektur habe ich aber: Korrekt, die Bundesrepublik ist ein streikarmes Land. Das gilt auch fürs letzte Jahr. Doch waren es 17 Streiktage pro 1000 Beschäftigte. 3 Streiktage pro 1000 Beschäftigte (die Zahl, die Sie heute nannten) ist der Jahresschnitt der Vorjahre.

Beste Grüße und bis zum nächsten Mal,
Lars Kalkbrenner

Kommentar von Anny:
Lieber Lars Kalkbrenner,
danke für Ihr Lob und die Info zu den Streiktagen - da hat die Bahn doch mal was Überdurchschnittliches geleistet ;-) Ich werde das entsprechend ändern, danke.
Beste Grüße und bis zum nächsten Jahr
Anny Hartmann
Tanja schrieb am 7.1.2016 um 00:51 Uhr

Jahresrückblick 2015 am 06.01.2016 in der Orgelfabrik Karlsruhe-Durlach

Liebe Anny,
ich und meine Schwester hatten gestern bei dir einen vergnüglichen, aber auch nachdenklichen Abend - wie auch bereits im Oktober! Vielen Dank für die kurzweilige und treffende Zusammenfassung eines ereignisreichen Jahres. Bitte mach weiter so und komme noch oft nach Karlsruhe!

Kommentar von Anny:
Liebe Tanja,
ich erinner mich, im Oktober hast du mir auch so nett ins Gästebuch geschrieben - danke!
Ich bin sicher wieder mit dem nächsten Jahresrückblick in Karlsruhe und dann wohl im Frühjahr 17 nochmal mit dem "Ist das Politik, oder kann das weg?"
Also, komm gut durchs neue Jahr und bis zum nächsten Rückblick dann!
Beste Grüße
Anny Hartmann
Niewienda Karl-Heinz schrieb am 6.1.2016 um 18:22 Uhr

Afghanistan-Krieg -Hartz IV

Hallo Frau Hartmann,
grundsätzlich erst einmal Daumen hoch für ihr pointiertes politisches Kabarett. In diesem Zusammenhang jedoch eine Frage: wie errechnen sie die 50 Milliarden jährlich für den Afghanistan-Krieg? Meine Recherche im Netz ergab bislang eine Summe von 3 Milliarden p.A. des DIW.
Den Vergleich mit den 35 Milliarden für Hartz IV haben sie wunderbar kommentiert, doch sollten die Vergleichszahlen dabei unangreifbar sein.

Freundlich-wohlwollende Grüße

Kommentar von Anny:
Hallo Herr Niewienda,
oh, der Afghanistan-Krieg, wo haben Sie das denn gefunden? Der Text ist aus einem meiner Programme von vor fünf Jahren. Daher weiß ich auch nicht mehr, wo ich die Zahl genau her hab, ich weiß, dass ich sie gelesen und geprüft hab, aber nicht mehr, wann und wo. Die Zahl dürfte sich auch geändert haben, da der Einsatz und die Anzahl der Soldaten ständig variiert.
Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mir ein Archiv anzulegen - damit ich solche Fragen beantworten kann. ;-)
Beste Grüße
Anny Hartmann
Reinhard Krause schrieb am 20.12.2015 um 18:20 Uhr

Veranstaltung am 8.3.16 in Schwerte

Hallo Anny,
habe mit meinem Sohn Ihre wirklich unterhaltsame Veranstaltung - zuletzt in Dortmund im Cabaret Queue - gesehen. Nun wollte ich für die Veranstaltung am 8.3.16 in Schwerte 2 Tickets für einen weiteren tollen Abend erwerben. Interessanter Weise habe ich bei der Kartennachfrage vor ca. 2 Wochen von der auf Ihrer Terminseite angegebenen Ruhrtal Buchhandlung die Antwort erhalten, dass dort von einem Auftritt nichts bekannt sei. Wie komme ich nun weiter?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Viele Grüße aus Menden, das auch ein tolles Publikum hat
Reinhard Krause u. Dustin von Düren

Kommentar von Anny:
Hallo Reinhard,
da bin ich jetzt aber auch erstaunt - über die Feiertage werde ich das auch nicht mehr klären können. Ich schreibe Ihnen aber eine Mail, sobald ich das geklärt hab. Also vielleicht erst mal einen Gutschein verschenken, der Auftritt findet statt, ich hab den Vertrag hier und in dem steht nun mal der Buchladen als Vorverkaufsstelle...
Ich kümmer mich.
Beste Grüße und schöne Feiertage!
Anny Hartmann
Antje Theilig schrieb am 17.12.2015 um 12:44 Uhr

Frau

Hallo Anny,
war gestern im Gasometer in Zwickau zu deinem sehr erfrischenden scharfzüngigen Jahresrückblick. Habe mir schon immer gedacht, wenn Anny Hartmann mal kommt, da muß ich hin, die wird mal ne ganz Große. Ehrlich ! Davon bin ich nun nach dem Live-Erlebnis umso mehr überzeugt, wer so messerscharf analysiert und redegewandt ist und mit viel Spaß an der Sache auf der Bühne steht, der erreicht sein Publikum. Danke für soviel umfangreiches Wissen und Aufklärung über politische Themen, es tut immer wieder gut. Und ja: die Message ist angekommen, man müsste die erreichen, die nicht ins politische Kabarett gehen, nichtssagen ist genauso falsch wie dummes (braunes Zeug) daherreden.
Und der Witz mit dem Häschen wird mir in Erinnerung bleiben, einfach eine köstliche Wahrheit...
Liebe Anny, danke für deinen Besuch hier, für mich war`s ein Highlight und ich werde weiterhin schauen, was es so Neues von Dir zu hören gibt. Für Dich persönlich alles Gute.
Viele Grüße von Antje

Kommentar von Anny:
Hallo Antje,
danke für deinen wirklich rührenden Eintrag! Das tut sehr gut zu lesen, wie sehr du meine Arbeit zu schätzen weißt!
Und ja, nichtssagen ist (fast) genauso schlimm - das sollte man also vermeiden...
Aber du weißt ja: das Häschen hat überlebt und das gibt Grund zur Hoffnung!
Dir schöne Feiertage!
Beste Grüße
Anny Hartmann
Sara & Martin schrieb am 13.12.2015 um 16:56 Uhr

unterhaltsam und wissenswert!!!

Hallo Frau Hartmann,

am 07.12.2015 besuchten wir Ihr Kabarett zum Rückblick auf das Jahr 2015.
Sie haben uns einen schönen vorweihnachtlichen Abend bereitet.
Durch Ihren unterhaltsamen Rückblick auf das Jahr 2015 vergingen die 2 Stunden wie im Flug.
Die Möglichkeit bei Ihnen eine Postkarte an seine liebsten zu verschicken, finden wir klasse! Haben wir auch gleich genutzt ;)

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine schöne Weihnachtszeit und weiterhin viel Erfolg mit Ihrem politischen Kabarett!

Viele Grüße

Martin & Sara

Kommentar von Anny:
Hallo Sara, hallo Martin,
es freut mich, dass ich Ihnen einen unterhaltsamen Abend bieten konnte!
Ich freue mich auch immer, dass die Menschen die Postkarten-Idee so gut annehmen - eine Win-Win-Situation ;-)
Ihnen schöne Feiertage - und nächstes Jahr bin ich am 5.12. ja wieder im Unterhaus
Beste Grüße
Anny Hartmann
Der Schuh schrieb am 11.12.2015 um 21:52 Uhr

Großes Lob

Hallo Anny,
Es ist schön zu sehen, das es noch Menschen gibt die das sagen was eigentlich niemand gerne hört: Die traurige Wahrheit.
Bitte mach weiter und es bleibt die Hoffnung, das es irgenwann auch mehr als eine Hand voll Menschen verstehen wird.

beste Grüße aus Österreich
Der Schuh

Kommentar von Anny:
Hallo Schuh,
also wenn mich die Menschen in Österreich schon verstehen, dann besteht doch wirklich Grund zur Hoffnung ;-)
Beste Grüße
Anny Hartmann
Robert schrieb am 10.12.2015 um 00:02 Uhr

Medien

Hallo Anny Hartmann,
vielen Dank für Ihren Umgang mit den Medien. Ich bin unterdessen 50 Jahre alt, wurde von Dieter Hildebrand, Georg Schramm und später von Volker Pispers politisch sozialisiert und genieße jedesmal Ihre scharf schließende und trotzdem lustige Art uns allen immer wieder, ob unserer Unzulänglichkeiten einen Spiegel vorzuhalten.
Sie haben mich gerade in letzter Zeit im Umgang mit den Medien wieder auf ein Level gehoben, das es mir erneut erlaubt mit meinen Töchtern zu erörtern was Nachrichten eigentlich sind (diese Erkenntnis - meine ich - geht derzeit immer mehr verloren).
Naja, was soll ich sagen? Ich sags mal mit einem Zitat von Thachers Ehemann:
Natürlich habe ich Zuhause die Hosen an, und ich bügle sie auch selbst.
Liebe Grüße
Robert

PS: Ich freue mich auf Sie im Hambacher Schloss

Kommentar von Anny:
Hallo Robert,
danke für Ihre Komplimente - obwohl ich ja gar nicht viel "mit Medien" machen, ich bin nicht bei Facebook und Co... vielleicht weiß man gerade dann (wenn man nicht 1000 Posts am Tag liest) was Wichtig ist und was nicht...?
Schön, dass Sie mit Ihren Töchtern politisch diskutieren, machen ja auch nicht alle.
Wir sehen uns im Schloss ;-)
Beste Grüße
Anny Hartmann
Startseite